Niederlage in Kirchhain

Dienstag, den 31.10.17 reisten wir zum vorgezogenen Spiel nach Kirchhain. Naja, wieder Kunstrasen. Aber nichtsdestotrotz fingen wir gut an und gingen verdient durch ein gutes Zusammenspiel mit 1:0 in Führung. Torschütze: Armend Brahimi. Prompt im Gegenzug kassierten wir etwas unglücklich das 1:1. Das Spiel war ausgeglichen mit Torchancen hüben und drüben. Und so kam es, dass Kirchhain durch einen unnötigen Foulelfmeter mit 2:1 in die Halbzeit ging. Nach der Halbzeit setzten wir alles daran, um den Ausgleich zu erzielen. Was uns aber nicht gelang. Im Gegenteil. Kirchhain erhöhte nach Ballverlust in der Vorwärtsbewegung auf 3 zu 1. Nach zwei Auswechslungen und einer Umstellung auf dem Platz, reichte es nur noch zum Anschlußtreffer durch Festim Emini. Es war ein hart umkäpftes Spiel, dass der Schiedsrichter von Anfang an nicht im Griff hatte. Eine verdiente Niederlage, die so nicht hätte sein müssen. An diesem Tag blieben alle unter ihren Möglichkeiten. Die Mannschaft bedankt sich für das kurzfristige Einspringen von Markus Beutel und wünscht Süle, der sich gestern eine langfristige Verletzung zugezogen hat, alles Gute. Werde schnell wieder fit!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.