TSV Amöneburg zu Gast

Am Freitag Abend war der TSV Amöneburg zu Gast in Betziesdorf. Das Spiel wurde pünktlich um 18:30 Uhr angepfiffen. Wir begannen sehr gut und setzten den Gegner stark unter Druck und erspielten uns zwei sehr gute Chancen, die leider nicht genutzt wurden. Auf der anderen Seite vereitelte unser Keeper eine 100% Chance. Und so kam es, dass das erste Tor aus einer Standartsituation fiel. Unser Spielführer Arton Brahimi schlenzte einen Freistoß ins kurze Eck zur 1:0 Pausenführung. Nach der Pause wurde der Gast aus Amöneburg immer stärker und erzielte in der 67. Minute den verdienten Ausgleich. Nach dem 1:1 wurde unsere Mannschaft wieder wach, sodaß wir unsere einzige gut herausgespielte Chance zur 2:1 Führung durch Niklas Jäger nutzten. Danach kämpften alle bis zum umfallen und wir brachten das Ergebnis, im strömenden Regen, etwas glücklich nach Hause. Vom Spielverlauf wäre ein unentschieden verdient gewesen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.