4:5 beim VFL Neustadt II gewonnen

Das vorletzte Spiel wurde gewonnen. Nach einem Blitzstart in Minute 1. ging der TSV mit 1:0 in Führung. Wer jetzt glaubte, es ging so weiter, täuschte sich. Das Spiel war in der 1. Halbzeit ausgeglichen und beide Mannschaften hatten ihre Chancen. Der VFL Neustadt nutzte seine Chancen im Gegensatz zu unserer Mannschaft. So stand es zur Halbzeit 2:1 für den VFL Neustadt. Kurz nach dem Wiederanpfiff glich der TSV zum 2:2 aus. Der VFL schlug postwendend mit einem Doppelschlag zurück. Jetzt stand es 4:2  für den VFL. Das Spiel sah so aus, als ob es für den TSV jetzt nichts mehr zu holen gibt. Aber mit guter Kondition und großem Willen, wurde versucht, dass Spiel noch einmal zu drehen. Am Spielfeldrand wurden Wetten auf das Wunder gesetzt. Es gab Zuschauer, die es der Mannschaft zutraute, das Spiel zu drehen. Einer sagte:“ Wenn du Recht hast, gebe ich 20 € und du legst 5 € drauf, damit die Mannschaft eine Kiste Bier bekommt.“ Diese Wette muss die Mannschaft gehört haben. Denn in der 70. Spielminute folgte der Doppelschlag zum 4:4 und in der 90. Minute der Siegtreffer zum 4:5. Man muss sagen, dass beide Mannschaften in der 2. Hälfte jede Menge Chancen hatten und das Spiel auch 8:8 hätte enden können. Nichtsdestotrotz nahm die Mannschaft und die Fans gerne die 3 Punkte mit nach Hause.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.