Vierdiente Niederlage im Heimspiel gegen den FV Bracht

In der 1. Halbzeit waren wir anscheinend nicht auf dem Platz. Der FV Bracht war uns in allen Belangen immer einen Schritt voraus. Dies hatte zur Folge, dass der FV Bracht in der Halbzeit hochverdient mit 3:0 führte. In der 2. Halbzeit schaltete Bracht einen Gang zurück und wir konnten stellenweise das Spielgeschehen gleichwertig gestalten. Wir hatten über 90 Minuten gesehen nur 5 Torschüsse. Dies ist eindeutig zu wenig für eine Spitzenmannschaft. Mit der Leistung gehören wir nicht zu den ersten 5. Am Sonntag, den 03.11.19 müssen wir zum Spitzenreiter nach Rosphe und ich gehe davon aus, dass wir da einen anderen TSV sehen werden. Markus Beutel, der den verletzten Sven Kirchhain vertreten hat, ein großes Lob Dankeschön für seinen Einsatz. Es ist immer Verlass auf Dich, wenn Du gebraucht wirst. Ich hoffe, dass unser Sven am Sonntag wieder im Tor stehen kann.

Bedanken möchte ich mich bei allen Fans und Zuschauen und hoffe, wir sehen uns am Sonnatg in Oberrosphe.

Euer Peter