Zu Besuch in Hatzbach

Zum gestrigen Spiel in Hatzbach kann man nur sagen, Hauptsache gewonnen.

Zur Halbzeit führten wir verdient mit 3:0, aber es hätte auch 6:3 für uns stehen können. Das bei uns noch die 0 stand, haben wir unserem Torwart Sven Kirchhain zu verdanken, der einen sehr guten Tag hatte. Die 2. Halbzeit war es kein gutes Spiel mehr von beiden Mannschaften. Zu viele Einzelaktionen und Fehlpässe bestimmten das Spiel. So kam es, dass Hatzbach Mitte der 2. Halbzeit den Anschlusstreffer und sogar noch in der Nachspielzeit das 3:2 machte. Danach pfiff der Schiedsrichter das alles in allem schwache Spiel ab.