Erste Heimniederlage für Türk Neustadt

Sonntag, 04.11.2018 spielten wir in Neustadt gegen Inter Türk.

Inter Türk machte die ersten 30 Minuten sehr viel Druck über die rechte Seite und ging auch verdient in der 23. Minute in Führung. Zu diesem Zeitpunkt hätte es auch schon 2:0 stehen können, aber unser Torwart Mark Debus hielt uns im Spiel. Der Trainer musste was machen, um den Druck der Neustädter einzubremsen. Er stellte die Mannschaft auf 3 Positionen um und so kam es, dass wir gut dagegen halten konnten. Mit dem Halbzeitpfiff machten wir das 1 zu 1. In der Halbzeit mussten wir verletzungsbedingt wechseln. Diese Aus-/ und Einwechslung war auch der Garant für unseren Sieg in Neustadt. Unser Spieler Ceki spielte den Ball so durch die Gästeabwehr, dass Armend nur noch den Ball zum 2:1 einschieben musste. Auf Grund der 2. Halbzeit, wo wir kämpferisch gut dagegen hielten, war unser Sieg zwar etwas glücklich, aber verdient!

Inter Türk hat zwar 5x Alu getroffen, aber am Ende zählen die Tore und die haben wir gemacht.