4:0 Sieg gegen den SV Emsdorf II

Am Sonntag wurde das Heimspiel gegen den Gast aus Emsdorf mit 4:0 gewonnen. Das Spiel hätte vom Ergebnis noch höher ausfallen können, bzw. müssen. Aber jetzt erstmal zum Spiel. In der ersten Halbzeit spielte unser Team in Richtung der Südkurve und erzielte in der 10. Spielminute das 1:0 durch Festim. Unsere Mannschaft kontrollierte das Spiel von Anfang an, aber es kamen keine richtigen Spielzüge zustande. Da muss man auch mal die Spieler in Schutz nehmen, da der Platz, wegen Wassermangel in einem relativ schlechten Zustand ist. Wenn es mal mit dem schnellen Spiel klappte, wurde es sofort vor dem Emsdorfer Tor gefährlich. Einige Spieler hatten ihre Füße noch nicht richtig sortiert und trafen das kleine Übungstor neben dem Spielfeldrand. Da schlug es gleich viermal ein und die Zuschauer witzelten schon mit Sprüchen, wie: Stellt das kleine Tor in das Große. Dann fällt vielleicht mal ein Tor! Der Ball ging immer knapp am Tor vorbei, bzw. wurde durch den guten Gästekeeper gehalten. Mit einem 1:0 ging es in den Schatten zur Halbzeitpause, wo unser Trainer die Mannschaft neu einstellte und motivierte.

In der 2. Halbzeit ging es Richtung des Ballfangzaunes und Sportheim für unsere Elf. Vom Spielablauf blieb es beim Alten. Emsdorf kam zu keinen großen Chancen und wir spielten unser Spiel nicht richtig gut aus, aber wir beherrschten die Partie. Das 2:0 fiel durch Arben, der nach einem Stellungsfehler seines Gegenspielers die Chance nutzte und aus spitzem Winkel das Tor traf. Adrian setzte gleich noch den dritten Treffer drauf. So kam es zum Doppelschlag in der 68. und 70. Minute. In der Folge erspielten wir uns noch richtig gute Chancen, die aber nur noch ein Tor brachte. Den Treffer zum 4:0 erzielte Armend und so endete das Spiel 4:0. Emsdorf kann sich bei ihrem Keeper für die gute Leistung bedanken, der sie vor einer größeren Niederlage bewahrt hat.

Am Mittwoch spielen wir auswärts um 19 Uhr gegen den FV Bracht. Das Spiel der 2. Mannschaft wurde auf den 13.11. verschoben.