3 Punkte in Rauschenberg

Am vergangenen Sonntag traten wir zum Auswärtsspiel bei der SG Rauchenberg an. Das Spiel verlief bis zur 32. Minute ausgeglichen und es gab auf beiden Seiten keine nennenswerten Chancen. Ab der der 32. Minute schwächten wir uns mit einer dummen gelb-roten Karte für Agron Jusufi selbst. Dies war aber für unsere Mannschaft wie ein Weckruf, denn ab der 32. Minute fingen wir an Fusßball zu spielen und songingen wir auch verdienst in der 37. Minute durch ein Kopfballtor von Doni Brahimi mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit erhöhte Arton Brahimi in der 71. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß auf 2:0. Rauschenberg blieb aber weiterhin sehr gefährlich durch Konter. In der 79. Minute war es dann Ceki, der einen Freistoß mit Hilfe des Torhüters auf 3:0 erhöhte. Dies war auch gleichzeitig der Endstand.

Am kommenden Sonntag kommt es in Betziesdorf zum großen Nachbarschaftsderby gegen den SV Schönstadt. Die 2. Mannschaft startet um 13 Uhr. Die 1. Mannschaft hat Anpfiff um 15 Uhr.