Heimspiel Derbysieg

 

Nach vier sieglosen Spielen in Folge, wurde endlich wieder mal gewonnen. Auf dem nassen und tiefen Platz, fand das Derby gegen Niederwald bei uns im Waldstation statt. Das Derby wurde mit 5:2 gewonnen. Wie aus der OP zu entnehmen, musste unser Team eigentlich zur Halbzeit mit 4:1 führen. Aber die hundertprozentigen Chancen wurden nicht genutzt. So konnte unsere Mannschaft mit nur einem 1:0 in die Halbzeit gehen. Unser Freistoßkönig hatte wieder zugeschlagen.

Nach dem Seitenwechsel sollte es plötzlich ein ganz anderes Spiel werden. Die Überlegenheit aus der ersten Halbzeit war plötzlich verschwunden. Durch einen Elfmeter glichen die Niederwälder aus. An diesem Elfer gab es nichts zu halten. Ähnlich wie Ronaldo gegen Juve, wurde der Ball in den Winkel gehauen. Zwar hatte unser TSV immer noch leichte Vorteile, aber die Chancen, wie in der ersten Halbzeit, sollten zunächst nicht folgen. In der 60. Minute erzielte Arben mit einer guten Aktion das 2:1 für uns. Kurz darauf hatten wir eine Doppelchance und hätten da den Sack zumachen müssen. Aber wer die Chancen nicht nutzt, baut den Gegner auf und macht ihn stark. Niederwald machte den Ausgleich und hatte dann freistehend vor Sven, das 2:3 auf dem Fuß. Sven hielt überragend und hielt uns somit im Spiel. In den letzten 10. Minuten merkte man, dass bei Niederwald etwas die Kräfte schwanden. Das Tor zum 3:2 für uns, fiel in der 83. Minute und die Niederwälder hatten nichts mehr entgegen zu setzten. So kamen wir noch in der 85. Minute durch einen Elfmeter zum 4:2 und mit dem Abpfiff zum 5:2. Aufgrund der ersten Halbzeit ist der Sieg auch in dieser Höhe verdient, aber mit etwas Pech, hätte es Mitte zweiter Halbzeit auch anders laufen können.

Torschützen TSV: Arton 32`, Arben 60` 83` 90`, Armend 85` Minute.

Torschützen Niederwald: 2x Tobias Schaub