Das Verfolgerduell verloren

Leider wurde unser Spiel beim TSV Amöneburg mit 5:0 verloren. Unsere Mannschaft wurde mit den eigenen Waffen geschlagen. Die robuste und organisierte Abwehr, sowie die drei schnellen Spitzen des TSV Amöneburg machten den Unterschied aus. Zwei zu Null nach 10 Minuten sprechen Bände. Der Sieg des TSV Amöneburg war ohne Wenn und Aber verdient. Jetzt heißt es, das Spiel abzuhaken und im Training weiterhin gut zu arbeiten.

Einen schlechten Tag kann jeder Mal haben. Kopf hoch Jungs. Es geht weiter!!!!